Wildkräuter/ Wanderungen und Kurse

Auf den Wildkräuterwanderungen erleben wir die Natur mit all unseren Sinnen. Wir riechen, wir schmecken, wir schauen, wir spüren.  80-90% der Wildkräuter sind essbar und gesund. Das Erleben einer Wildkräuterwanderung soll dir Mut machen, mit den Wildkräutern in deiner Umgebung zu experimentieren. Welche sind essbar? Welche entfalten ihre Heilwirkung getrocknet und als Tee genossen? Wie stellst du auf einfache Weise einen Ölauszug oder eine Urtinktur aus Heilkräutern her? Dabei wirst du auch den Bezug zum rhythmisch-zyklischen Kreisen der Jahreszeiten erkennen.

Jahreskreis-Feste

Durch das Feiern der Jahreskreis-Feste binden wir uns wieder an an die rhythmisch-zyklischen Vorgänge der Natur – Werden-Sein-Sterben-WiederWerden. Durch die rituelle Handlung im Kreis von MitFrauen geschieht Anbindung und VerWebung dieser Vorgänge an unseren ureigenen AllTag. (Daten fortlaufend siehe unten)

Wildkräuterexkursionen im Engadin

In Wildkräuterexkursionen im Engadin tauchen wir ein in die vielfältige Wildpflanzen- und Heilkräuterwelt in der Umgebung von Ftan oder Tschlin. Gemeinsam bestimmen wir, sammeln und bereiten daraus ein einfaches, schmackhaftes Mitagessen zu.

Wildpflanzen und Heilkräutern in Bern

In der Brache rund um den ZwischenRaum Weissenstein in Bern wächst eine Vielfalt an Wildpflanzen und Heilkräutern. In verschiedenen Angeboten erkunden wir diese Fülle, sammeln und verarbeiten der Jahreszeit entsprechend unser Sammelgut zu feinen Gerichten oder wertvollen, alkoholischen oder öligen Auszügen.

Falls sie unter den aufgeführten Angeboten nichts Passendes finden, kontaktieren Sie mich. Gerne stelle ich für Sie und Ihre Freundinnen ein Programm an einem Wunschdatum zusammen.

 

 

Wild – und Heilkräuterfachfrau seit 2017 (Ausbildung am Inforama, Bärau und Hondrich)